Online-Logopädie per Videochat

60,00  50 Minuten

Anbieter: Frauke Hanfland

Beschreibung

Nach einem akuten Schlaganfall aber auch bei anderen neurologischen Erkrankungen kann es zu Beeinträchtigungen der Sprache, des Sprechens und des Schluckens sowie zu Gesichtslähmungen kommen.

Bei welchen Krankheitsbildern ist das Behandlungsverfahren geeignet?

  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems (z.B. Schlaganfall, Schädelhirntrauma, Hirntumor, Gesichtslähmung)
  • Neurodegenerative oder chronisch-neurologische Erkrankungen (z.B. Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateral Sklerose, Myasthenia Gravis)
  • Dementielle Syndrome

Welche Ziele hat die Behandlung?

Durch die logopädische Sprach- und Sprechtherapie möchten wir unsere Patientinnen und Patienten dabei unterstützen schnellst möglich die Kommunikationsfähigkeit zurückzuerlangen bzw. nach Möglichkeit die normalen Sprach- und Sprechfunktionen wieder herzustellen.

Bei Patientinnen und Patienten mit Schluckstörungen gilt es insbesondere eine Lungenentzündung als Folge der Schluckstörung (Aspirationspneumonie) zu verhindern sowie eine geeignete und ausreichende Nahrungsaufnahme zu sichern bzw. wieder herzustellen.

Bei Patientinnen und Patienten mit Trachealkanülen ist es unsere Aufgabe die normalen Atem-, Schluck und Sprechfunktionen zu trainieren.

 

Zusätzliche Information

Abrechnungsart

Kassenpatienten, Privatpatienten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.